Auch Zweiradler haben Ihren Stern

Seit März 1986 gibt es nun schon den Gespannservice Stern. Zunächst am Standort Geiselhöring, dann folgte der Umzug in die niederbayrische Metropole Straubing im Januar 2012. Was zu Anfang als Angebot für die süddeutschen Gespannfahrer gedacht war, hat bayerische Grenzen längst überschritten. Kunden nehmen jede Anreise von Göttingen oder Braunschweig in Kauf, und in mehr und mehr internationalen Ländern laufen Gespanne vom Stern Gespannservice aufgrund ihrer hohen Qualitätsstandards. Insbesondere diese sind nicht nur ein Garant für Spass, Freude und Zuverlässigkeit sondern auch ein wesentlicher Faktor für den Werterhalt.

 

Unser Angebot umfasst verschiedenste Seitenwagentypen, eigene sowie im Markt bekannte Modelle. Mit eigens entwickelten Umbausätzen werden wir auch das für Sie passende Gespann zusammenstellen und nach Ihren Wünschen umsetzen.

 

Dem Motto "der Kunde ist König" versuchen wir immer gerecht zu werden. Individuelle Beratung ist für uns kein Fremdwort sondern ein wesentlicher Service unseres Hauses. Auch Familien, die sich für ein Gespann interessieren, sind bei uns an der richtigen Adresse. Neben einer Auswahl von Kinderhelmen montieren wir nach Absparche mit den Eltern auch Rückhaltesysteme für die Kleinen.

Seit dem 01. Januar 2001 hat Stern Gespannservice mit Helmut Hermann einen neuen Geschäftsführer. Helmut, der bereits vorher maßgeblich die Geschicke der Firma mitgeleitet hat, führt das Unternehmen in die nächste Generation der Gespanntechnik. Die konsequente Umsetzung neuer Verfahren unter Gewährleistung höchster, qualitativer Eigenschaften stehen auf seiner Prioritätenliste. Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen. Die Umsetzung einzigartiger und unmöglich erscheinender Vorstellungen ist unsere Spezialität. So sind in den letzten Jahren mehr und mehr nicht alltägliche Kombinationen in unserer Werkstatt geboren worden.

 

Die Modelle der Hesteller haben sich in den letzten Jahren zunehmend weiterentwickelt. Die richtige Adaption und Anschlusskonzeptionen ist daher ein wesentlicher Punkt bei der Planung und Realisierung eines Gespanns. Die Vorstellungen unserer Kunden sind dabei so vielseitig wie das Angebot der unterschiedlichen Fahrzeugangebote. Spezialaufträge sind daher gern gesehen. Die meisten Anschlußsysteme lassen uns zu wenig Spielraum bei der Einstellung von z.B. Spurbreite, Vorspur und Vorlauf. Daher setzen wir auf individuelle, genau auf das Motorrad und den Beiwagen abgestimmte Lösungen.

 

 

Helmut Herrmann ist Vorstandsmitglied im Bundesverband der Hersteller & Importeure von Krafträdern mit Beiwagen e.V. (BVHK)